„Nicht unsere Aufgabe, dicke europäische Bürger zu füttern“: Medwedew fordert Ende des Getreidedeals von Alex Männer

Russland muss die armen Länder versorgen, die es dringend benötigen, nicht aber Staaten die den Boykott gegen Russland aufrecht erhalten. Evelyn Hecht-Galinski

„Nicht unsere Aufgabe, dicke europäische Bürger zu füttern“: Medwedew fordert Ende des Getreidedeals

In einem kürzlich veröffentlichten Kommentar zum Ukraine-Konflikt betont Medwedew, dass Russland trotz westlicher Sanktionen nicht isoliert sei. Er fordert ein Ende des umstrittenen Getreideabkommens, weil der Westen die im zweiten Teil des Deals vereinbarten Zugeständnisse nicht umsetze. Laut Medwedew sei es nicht die Aufgabe Russlands, Europa zu versorgen.

Quelle: Sputnik © Jekaterina Schtukina

„Nicht unsere Aufgabe, dicke europäische Bürger zu füttern“: Medwedew fordert Ende des Getreidedeals

von Alex Männer

In einem kürzlich veröffentlichten Kommentar zum Ukraine-Konflikt betont Medwedew, dass Russland trotz westlicher Sanktionen nicht isoliert sei. Er fordert ein Ende des umstrittenen Getreideabkommens, weil der Westen die im zweiten Teil des Deals vereinbarten Zugeständnisse nicht umsetze. Laut Medwedew sei es nicht die Aufgabe Russlands, Europa zu versorgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: