Sacharowa zu von der Leyen: Russland in Bezug zur Bombe von Hiroshima zu setzen, ist abscheulich

Sacharowa zu von der Leyen: Russland in Bezug zur Bombe von Hiroshima zu setzen, ist abscheulich

Maria Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, ist empört über Äußerungen der Chefin der EU-Kommission. Bei dem Treffen mit dem japanischen Premierminister hatte Ursula von der Leyen Russland implizierend des Bombenabwurfs auf Hiroshima bezichtigt.

Sacharowa zu von der Leyen: Russland in Bezug zur Bombe von Hiroshima zu setzen, ist abscheulich

 

Maria Sacharowa, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, ist empört über Äußerungen der Chefin der EU-Kommission. Bei dem Treffen mit dem japanischen Premierminister hatte Ursula von der Leyen Russland implizierend des Bombenabwurfs auf Hiroshima bezichtigt.

Ursula von der Leyen, die Chefin der Europäischen Kommission, lügt, wenn sie Russland für die Bombardierung von Hiroshima verantwortlich macht, erklärt die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa auf Telegram.

Sacharowa erinnert an die Rede, die von der Leyen bei der Verleihung eines Preises des Atlantic Council an den japanischen Premierminister Fumio Kishida hielt. Die russische Diplomatin weist darauf hin, dass die Chefin der Europäischen Kommission in ihrer Rede Hiroshima erwähnte, wo der japanische Premierminister zur Welt kam.

Von der Leyen erinnerte in ihrer Rede daran, dass sie während des G7-Gipfels im Mai 2023 Hiroshima besucht hatte. An Kishida gewandt, sagte die Chefin der Europäischen Kommission:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*