Israelischer Außenminister sagt Treffen mit UN-Chef nach Äußerungen von Antonio Guterres im Sicherheitsrat ab

https://www.middleeastmonitor.com/20231024-israeli-fm-says-will-cancel-meeting-with-un-chief-after-antonio-guterress-remarks-to-security-council/

Der israelische Außenminister Eli Cohen. [Ayman Yaqoob – Anadolu Agency]

Israelischer Außenminister sagt Treffen mit UN-Chef nach Äußerungen von Antonio Guterres im Sicherheitsrat ab

24.Oktober  2023

Israels Außenminister Eli Cohen sagte am Dienstag, er werde sich nicht mit UN-Generalsekretär Antonio Guterres treffen, nachdem dieser sich vor dem UN-Sicherheitsrat geäußert hatte, berichtet die Agentur Anadolu.

Ich werde mich nicht mit dem UN-Generalsekretär treffen. Nach dem Massaker vom 7. Oktober gibt es keinen Platz mehr für einen ausgewogenen Ansatz. Die Hamas muss vom Antlitz der Erde getilgt werden

schrieb Cohen auf X.

Die UNO teilte mit, dass sie von der Absage des Treffens zwischen Cohen und Guterres nicht unterrichtet worden sei.

„Wir sind noch nicht offiziell informiert worden, aber wir haben den Tweet gesehen“, sagte das Büro des UN-Chefs gegenüber Anadolu.

Die UNO lehnte es ab, das zu kommentieren, „was im Rat gesagt wurde“, hieß es in einer Erklärung.

Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Gilad Erdan, forderte den „sofortigen“ Rücktritt von Guterres und sagte, er sei „nicht geeignet, die UNO zu führen“.

„Es gibt keine Rechtfertigung und keinen Sinn, mit denen zu sprechen, die Mitgefühl für die schrecklichsten Gräueltaten gegen die Bürger Israels und das jüdische Volk zeigen. Es gibt einfach keine Worte“, schrieb Erdan auf X.

Guterres sagte, die Palästinenser seien

56 Jahre lang unter einer erdrückenden Besatzung gelitten“, fügte er hinzu: Es ist wichtig, auch anzuerkennen, dass die Angriffe der Hamas nicht im luftleeren Raum stattgefunden haben.

READ: Versäumnis des UN-Sicherheitsrats, die Massaker in Gaza zu stoppen, „unentschuldbar“: Palästina Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*