Deutsche Staatsräson in Israel gesungen  von Yavuz Özoguz

Deutsche Staatsräson in Israel gesungen

 von Yavuz Özoguz

3. Dezember 2023

Religion & Politik im Islam “ Deutsche Staatsräson in Israel gesungen

Deutsche Staatsräson in Israel gesungen Seit wenigen Wochen gibt es eine israelische Hip-Hop-Kriegshymne, die in den heimischen Charts Platz eins erreicht h

Deutsche Staatsräson in Israel gesungen

Seit wenigen Wochen gibt es eine israelische Hip-Hop-Kriegshymne, die in den heimischen Charts Platz eins erreicht hat. Die „Times of Israel“ schreibt dazu: „Charbu Darbu“ von Ness Ve Stilla verspricht Feuer auf Israels Feinde regnen zu lassen und fängt die gerechte Empörung ein, die die israelische Jugend während des Israel-Hamas-Krieges empfindet. … Der Titel des Liedes, „Charbu Darbu“, stammt aus dem syrischen Arabisch und bedeutet wörtlich „Schwerter und Schläge“. Im hebräischen Slang ist es eine Anspielung darauf, seinen Gegner in die Hölle zu jagen – und genau das versprechen die Rapper der IDF gegenüber der Hamas“ [1] In wirklichkeit heißt der Titel „Zerstört und schlagt zu“.

In Youtube ist der hebräische Clip ohne englische Untertitel in wenigen Wochen 4,5 Millionen Mal aufgerufen worden [2]. Ein Blick in Auszüge aus dem Gesangstext verdeutlicht, in welche Abgründe Deutschland mit einer von oben diktierten Staatsräson geführt wird:

„Das verdammte Rattenrudel kriecht aus dem Loch
Macht euch Abu Ali zum Narren, ich schwöre, es wird keine Vergebung geben
Wer glaubst du, dass du hierher kommst? Sie rufen „Freies Palästina“?!
(verklausuliertes Schimpfwort), Söhne Amaleks!
….
Wir haben die gesamte Armee gegen dich aufgestellt und schwören, dass es keine Vergebung geben wird
(abgekürztes Schimpfwort), Söhne Amaleks!
Sind alle Einheiten bereit?! – Golani (Eins, zwei Schüsse!) – Nachalawi (Eins, zwei Schuss!!) – Shiryon (Eins, zwei Schuss!!) – Wo liegt Givati? (Eins, zwei Schuss!!)
Marine, Luftwaffe (Achtung!) – Artillerie, Fallschirmjäger (Achtung!)
Alle IDF-Einheiten sind bereit, Ihnen die Hitze des Schwertes auf den Kopf zu legen….
Mach deinen Arsch bereit, denn das ist die Air Force
Den Schock bis nach Tel Aviv spüren – Alle Mädchen beäugen die Soldaten
Und selbst der Typ in den Nachrichten sieht plötzlich gut aus
Sie rufen mir „Free Palestine“ zu, aber aus irgendeinem Grund klingt es für mich wie ein Feiertagsverkauf
Eine halbe Minute und das ganze Land ist in Uniform – In Reserve, im Dienst, jeder (Eins, zwei Schüsse!)
Für Mama und Papa (schwören) – Alle meine Kumpel vorne
Eines für Oma und Opa (schwören) – Namen israelischer Kinder auf die Bomben schreiben
Und schick es nach Gaza (schwöre) – Obergaliläa und auch das Zentrum (schwören)
Jeder ist bereit für einen Showdown. – Erleuchtet! angezündet!
Sind alle Einheiten bereit??!! (Aufmerksamkeit!) – Hast du gehört???!
Jeder Hundetag wird kommen – Nasrallah
Jeder Hundetag wird kommen – Mohammed Deif
Jeder Hundetag wird kommen – Haniya
Jeder Hundetag wird kommen – Abu Baklawa
Jeder Hundetag wird kommen – Bella Hadid, Dua Lipa, Mia Khalifa
Jeder Hundetag wird kommen – Alle IDF-Einheiten kommen, um ihnen die Hitze des Schwertes auf den Kopf zu legen, wehe, wehe“

Obergaliläa beinhaltet übrigens auch die von Israel besetzten Golan-Höhen.

Dieses ist eines der „harmloseren“ kulturellen „Errungenschaften“ der deutschen Staatsräson dieser Tage, die in Kriegsverbrechen, ethnische Säuberung bis hin zum Völkermord und vielem anderen mehr mündet. Viel üblere Versionen verdeutlichen den Charakter dieser Kriegsführung. Die „Eliten“ Deutschlands sind bereit alle eigenen Werte der Staatsräson zu opfern. Jeder weiß inzwischen, dass Israel entweder jüdisch sein kann oder demokratisch. Beides zusammen geht nicht, weil eine Mehrheit nicht jüdisch wäre. Dennoch besteht die deutsche Staatsräson auf einem jüdischen Israel und stellt sich damit gegen Demokratie. Jeder weiß inzwischen, dass Israel von einem der größten Verbrecher unserer Zeit regiert wird. Selbst in Israel wird darüber offen diskutiert und seine Absetzung gefordert. Aber Deutschland stellt sich hinter jenem Verbrecher, ehrt ihn und opfert sein Rechtssystem der Staatsräson. Jeder weiß inzwischen, dass Netanjahu in nur wenigen Wochen ganz offen mehr Kriegsverbrechen begangen hat, als sie jemals Putin auch nur vorgeworfen worden sind (völlig unabhängig davon, ob die Vorwurfe berechtigt sind oder nicht). Dennoch wird Putin vom internationalen Gerichtshof gejagt aber Netanjahu nicht. Deutschland ist bereit alle seine mitgetragenen Institutionen im eigenen Land oder in der Welt zu opfern, sei es die Justiz, die freie Meinungsäußerung, viele Grundrechte und vieles andere mehr, um der Staatsräson zu dienen. Deutschen Sicherheitsdienste, Geheimdienste bis hin zur Armee sichern schon lange nicht mehr die Sicherheit Deutschlands, sondern dienen der Staatsräson. Selbst die einstmals so starke deutsche Wirtschaft wird der Staatsräson geopfert. Mit solch einer Hingabe in die Staatsräson wird Israel sicherlich nicht sicherer aber Deutschland schneller untergehen. Es mag Gegner dieser Staatsräson geben, die sich darüber freuen.

Meine Wenigkeit ist nur traurig, dass das einstmalige Volk der Dichter und Denker jeden Verstand, jede Vernunft, jede Logik und jede Menschlichkeit aufgibt, um der Staatsräson zu dienen. Aktuell sehe ich keine von Anhängern einer wahrhaftigen Befreiungstheologie realisierbaren Aktivität, außer immer wieder auf diese Umstände hinzuweisen, selbst wenn wir damit nur wenige erreichen.

Die Staatsräson erzieht dazu, dass für angeblich „massakrierte“ 1400 Frauen und Kinder man die Berechtigung habe, sich zu „verteidigen“, indem man das fünf- bis zehn-fache an Frauen und Kindern ermordet. Aber sobald ein Anhänger von Gerechtigkeit oder der islamischen Befreiungstheologie anfängt ähnlich zu denken, hat sein Gegner bereits gewonnen. Denn dann ist nicht mehr sein Gerechtigkeitssinn und die wahre Befreiungstheologie sein Leitbild und Maßstab, sondern die Unmenschlichkeit des Gegners. Sieger ist nicht, wer den äußeren Gegner besiegt, sondern das Böse in sich selbst, unabhängig davon, wie bösartige Kräfte in der Welt das Böse in ihm anstacheln ähnlich zu werden.

Am Ende liegen alle unter der gleichen Erde, auch diejenigen, die heute der deutschen Staatsräson frönen. Und dort werden sie von einem unbestechlichen, unbeeinflussbaren und allwissenden Richter befragt werden. Sie werden ihre eigenen Ankläger sein. Das Brennholz für ihr eigenes Feuer bringen sie selbst mit. Und niemand wird sich herausreden können mit dem Argument, er hätte es nicht gewusst oder wissen können, denn nie war die Wahrheit bezüglich der deutschen Staatsräson so deutlich wie heute. Ich setze mich mit allen meinen bescheidenen Möglichkeiten für eine deutsche Staatsräson ein, in der die Würde aller Menschen unantastbar ist, eine Staatsräson, die auf Menschlichkeit, Frieden, Gerechtigkeit und wahrer Freiheit aufbaut, eine Staatsräson, in der ein palästinensisches Kind die gleichen Rechte genießt wie ein jüdisches Kind. Solch eine Staatsräson steht selbstredend gegen den Schutz eines Apartheidsstaates als Staatsräson. Die Geschichte wird entscheiden, welche Staatsräson die menschlichere ist.

[1] https://www.timesofisrael.com/hip-hop-wa…-one-in-israel/
[2] https://www.youtube.com/watch?v=1rk3n9V-aQs

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*