Die offizielle Geschichte des Siebten Oktobers Von Caitlin Johnstone

The Official Story Of October Seventh

The official story is that on October 7, 2023, thousands of evil Hamas terrorists broke out of their walled-in enclave and killed approximately 1,200 Israelis for no reason other than because they…

Die offizielle Geschichte des Siebten Oktobers

Von Caitlin Johnstone
7. Dezember 2023

Offiziell heißt es, dass am 7. Oktober 2023 Tausende böser Hamas-Terroristen aus ihrer ummauerten Enklave ausbrachen und etwa 1.200 Israelis töteten, ohne einen anderen Grund als den, dass sie böse waren und Juden töten wollten. Nichts wurde von der israelischen Regierung unternommen, um diesen Angriff zu provozieren, und nichts von Bedeutung geschah vor diesem Datum.

Der Angriff war so unverteidigt wie nur möglich; die israelischen Verteidigungskräfte reagierten neun Stunden lang nicht, obwohl sie seit Monaten sowohl von ihren eigenen Geheimdiensten als auch vom ägyptischen Geheimdienst hinreichend vor einem Angriff gewarnt worden waren. Es wurde kein Versuch unternommen, das Nova-Musikfestival vor einem bevorstehenden Angriff zu warnen, obwohl die israelischen Sicherheitskräfte bereits am Vortag wussten, dass ein Angriff bevorstand, der Hunderte von Toten und gefangenen Geiseln zur Folge hatte. Der Angriff stieß auf so wenig Widerstand, dass die Hamas Berichten zufolge selbst überrascht war, wie viele Israelis sie gefangen nehmen und töten konnte. Ihre Überraschung war vielleicht darauf zurückzuführen, dass sie zwei Jahre lang unter freiem Himmel, weniger als eine Meile von der Grenze entfernt, für einen Angriff aus der Luft, zu Wasser und zu Lande mit motorisierten Gleitschirmen, Drohnen und Motorbooten trainiert hatte. Das alles ist völlig normal und überhaupt nicht verdächtig.

Überhaupt nicht verdächtig ist auch die Tatsache, dass 100 Prozent der 1.200 israelischen Todesopfer am 7. Oktober der Hamas zugeschrieben werden, obwohl israelische Medien und Augenzeugen berichten, dass die IDF wahllos in Gebiete voller Israelis geschossen haben. Die verbrannten Leichen, die Sie auf den Fotos der Verwüstung vom 7. Oktober sehen, wurden mit absoluter Sicherheit von der Hamas verbrannt, obwohl die israelische Regierung zugegeben hat, dass sie zuvor Hunderte von toten Hamas-Kämpfern fälschlicherweise als Israelis identifiziert hatte, weil sie durch das Feuer der IDF so stark verbrannt waren, dass ihre Leichen nicht mehr zu erkennen waren.

(Die offizielle Geschichte vom 7. Oktober enthielt früher auch Erzählungen über enthauptete Babys, in Öfen gekochte Babys und aus den Gebärmüttern schwangerer Mütter gerissene Babys, und man war ein böser Judenhasser, wenn man daran zweifelte, aber diese Erzählungen wurden inzwischen zurückgenommen und sind nicht mehr Teil der offiziellen Geschichte, so dass der Glaube daran jetzt freiwillig ist).

Die Ermordung von 1.200 Israelis war so böse und ungeheuerlich, dass sie die Tötung von mehr als 16.000 Palästinensern im Gazastreifen, darunter mehr als 7.000 Kinder, gerechtfertigt hat. Wahrscheinlich werden noch weit mehr Menschen getötet werden, denn das Leben von Israelis ist viel, viel mehr wert als das Leben von Palästinensern. Nur ein rassistischer Nazi würde glauben, dass palästinensische Leben etwas zählen.

Israel trägt ohnehin keine Schuld an den Morden in Gaza, weil die Hamas Zivilisten als menschliche Schutzschilde benutzt. Es ist antisemitisch zu fragen, wie Israel es geschafft hat, so viele menschliche Schutzschilde zu töten, während erstaunlich wenige Hamas-Kämpfer getötet wurden und der Hamas-Führung dabei kein nennenswerter Schaden zugefügt wurde.

Jetzt, da 1,7 Millionen Menschen aus dem Gazastreifen vertrieben wurden und in Richtung der ägyptischen Grenze gedrängt werden, ist es völlig in Ordnung und normal zu sehen, dass offizielle Agenden von israelischen Beamten und Vordenkern vorangetrieben werden, um die Bevölkerung des Gazastreifens auszudünnen“ und sie in andere Länder umzusiedeln. Nur ein böser Terroristenanhänger würde dies als ethnische Säuberung bezeichnen; man sollte es eher als einen permanenten Urlaub betrachten.

Wenn Sie irgendeinen Teil dieser offiziellen Geschichte in Frage stellen, sind Sie ein böses, judenhassendes Monster, das den Terrorismus liebt und sich wünscht, Hitler hätte gewonnen. Man sollte Sie zensieren, aus Ihrem Job feuern, von der Universität werfen und aus der höflichen Gesellschaft verschwinden lassen, weil Sie Völkermord unterstützen und wollen, dass gute Menschen sterben.

Haben Sie das Gefühl, dass Sie verrückt werden? Das ist gut. Das bedeutet, dass es funktioniert. Das bedeutet, dass die offizielle Geschichte in Ihrem Kopf Wurzeln schlägt. Lassen Sie sie in sich aufblühen und erblühen. Hören Sie auf zu kämpfen. Entspannen Sie sich. Je mehr du kämpfst, desto mehr wird es wehtun. Lassen Sie Ihren Geist einfach leer werden und gehorchen Sie. Es wird vorbei sein, bevor du es merkst.

____________

Meine Arbeit wird vollständig von den Lesern unterstützt. Wenn Ihnen dieser Artikel also gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit, etwas Geld auf mein Spendenkonto zu überweisen, wenn Sie das möchten. Hier können Sie jeden Monat Taschenbuchausgaben meiner Texte kaufen. Alle meine Arbeiten dürfen frei kopiert und in jeglicher Form verwendet werden; veröffentlichen Sie sie neu, übersetzen Sie sie, verwenden Sie sie auf Merchandise-Artikeln; was immer Sie wollen. Der beste Weg, um sicherzugehen, dass Sie meine Veröffentlichungen sehen, ist, sich in die Mailingliste auf Substack einzutragen, die Sie per E-Mail über alles informiert, was ich veröffentliche. Alle Werke wurden gemeinsam mit meinem Mann Tim Foley verfasst.
Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*