Israel-Palästina-Eskalation live: Angriffe auf Gaza nach Hamas-Offensive Aljazeera

Dozens of rockets fired from blockaded Gaza Strip towards Israel

All the updates from the latest escalation in the Israeli-Palestinian conflict on October 7, 2023.

Israel-Palästina-Eskalation live: Angriffe auf Gaza nach Hamas-Offensive
Israelische Feuerwehrleute löschen das Feuer, nachdem eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete auf einem Parkplatz in Aschkelon im Süden Israels eingeschlagen ist
Video Dauer 00 Minuten 52 Sekunden 00:52
Von Umut Uras, Mersiha Gadzo, Maram Humaid und Priyanka Shankar
Veröffentlicht am 7. Oktober 20237. Oktober 2023

Israel sagt, es befinde sich im „Krieg“, nachdem die Hamas eine groß angelegte Militäroperation gegen Israel gestartet hat, die als Reaktion auf die Entweihung der Al-Aqsa-Moschee und die zunehmende Gewalt der Siedler gedacht war.
Die Gruppe, die den belagerten Gazastreifen regiert, sagt, sie habe Tausende von Raketen abgefeuert und Kämpfer nach Israel geschickt.

95 UpdatesAuto Updates

Vor 2m (10:33 GMT)
Video zeigt israelische Einheiten in Stellung in der Stadt Sderot

Israelische Medien haben ein Video veröffentlicht, das Zusammenstöße zwischen der israelischen Armee und palästinensischen Widerstandskämpfern zeigt, die am Morgen in die Stadt Sderot in der Nähe des Gazastreifens eingedrungen sind.

Das Video, das von der Sanad-Abteilung von Al Jazeera verifiziert wurde, zeigt eine Gruppe von Besatzungssoldaten, die hinter einem Militärjeep positioniert sind, wobei einer von ihnen eine tragbare Rakete auf ein unklares Ziel abfeuert.

Vor 9m (10:26 GMT)
Berater des iranischen Obersten Führers gratuliert palästinensischen Kämpfern

Ein Berater des Obersten Führers des Iran, Ali Khamenei, hat palästinensischen Kämpfern zum größten Angriff auf Israel seit Jahren gratuliert, berichtet die halbamtliche Nachrichtenseite ISNA.

„Wir gratulieren den palästinensischen Kämpfern“, zitierte die Seite Rahim Safavi.

„Wir werden den palästinensischen Kämpfern bis zur Befreiung Palästinas und Jerusalems zur Seite stehen.“
vor 10m (10:25 GMT)
Ägypten und Türkei mahnen zur Zurückhaltung

Ägypten hat vor „schwerwiegenden Folgen“ einer Eskalation der Spannungen gewarnt, heißt es in einer Erklärung des Außenministeriums, die von der staatlichen Nachrichtenagentur veröffentlicht wurde.

Es rief dazu auf, „maximale Zurückhaltung zu üben und die Zivilbevölkerung keiner weiteren Gefahr auszusetzen“.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Parteien ebenfalls aufgefordert, „mit Zurückhaltung zu handeln … und sich von impulsiven Schritten fernzuhalten, die die Spannungen eskalieren lassen“.

In einer Rede vor dem Kongress seiner Regierungspartei in Ankara warnte Erdogan vor „jeder Art von Versuch“, den „historischen und religiösen Status“ der Al-Aqsa-Moschee im besetzten Ost-Jerusalem zu beeinträchtigen.
Rauch steigt nach israelischen Angriffen in Gaza auf
Rauch steigt nach israelischen Angriffen in Gaza auf [Mohammed Salem/Reuters]
Vor 18m (10:17 GMT)
Welche sind die sieben Grenzübergänge des Gazastreifens?

Die Palästinenser haben den Grenzübergang Erez oder Beit Hanoun im nördlichen Gazastreifen betreten, nachdem die israelische Armee bekannt gegeben hatte, dass sie die Kontrolle über den Grenzübergang verloren hat.

Hier erfahren Sie, was Sie über die sieben Grenzübergänge wissen müssen, die der belagerten Enklave Zugang zur Außenwelt verschaffen – oder auch nicht.

Der Grenzübergang Rafah: Er ist der einzige Grenzübergang zwischen Ägypten und dem Gazastreifen und stellt somit eine wichtige Verbindung zwischen dem Gazastreifen und dem Rest der arabischen Welt dar.

Der Grenzübergang Beit Hanoun (Erez): Er befindet sich im Norden des Gazastreifens und wird vollständig von Israel kontrolliert. Er ist der einzige Grenzübergang, über den Palästinenser aus dem Gazastreifen in das besetzte Westjordanland reisen können, ohne Ägypten oder Jordanien zu durchqueren, und wird von der israelischen Armee kontrolliert.

Der Grenzübergang Karem Abu Salem (Kerem Shalom): Er befindet sich in der Nähe des Grenzübergangs zwischen Ägypten, dem Gazastreifen und Israel und wird gelegentlich als Alternative zum Grenzübergang Rafah genutzt.
INTERAKTIV Gaza: 15 Jahre Leben unter der Blockade
(Al Jazeera)

Der Grenzübergang al-Muntar (Karni): Er befindet sich am nordöstlichen Ende des Gazastreifens und wurde vor dem israelischen Rückzug im Jahr 2005 für den Warentransfer zwischen Gaza und Israel sowie für den Zugang israelischer Siedler zu den Siedlungen im Gazastreifen genutzt.

Der Übergang al-Awdah (Sufa): Er befindet sich im Osten Rafahs, war einer der kleinsten Übergänge im Gazastreifen und diente früher als Transitpunkt für Baumaterialien. Im Jahr 2008 wurde er von Israel geschlossen.

Der Grenzübergang al-Shujaiah (Nahal Ouz): Er war für den Transport von Treibstoff wie Gas, Benzol und Industriediesel über unterirdische Rohre nach Gaza vorgesehen. Der Übergang wurde von den israelischen Behörden im Jahr 2010 geschlossen.

Der Grenzübergang al-Karara (Kissufim): Er befindet sich östlich von Khan Yunis und Deir al-Balah. Er wurde 2005 nach dem Rückzug Israels aus dem Gazastreifen geschlossen und wird nun hauptsächlich für israelische Militäraktionen genutzt.

Lesen Sie hier mehr.
Vor 19m (10:16 GMT)
Was wir über israelische Todesopfer wissen

Lokale Medien berichten, dass bisher mindestens 22 Israelis getötet worden sind.
Nach Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums wurden 545 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert.

Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*