Israel-Palästina live: Israel erneuert schweren Beschuss in Khan Younis und Rafah

Israel-Palestine live: Yemen’s Houthis say Red Sea attacks will continue after US ‚terror‘ designation

Meanwhile, bombing near Khan Younis hospital leaves displaced Palestinians fearing a violent Israeli raid

Live
Israel-Palästina live: Israel erneuert schweren Beschuss in Khan Younis und Rafah
Währenddessen führen die USA neue Angriffe im Jemen durch und Pakistan bombardiert „Ziele“ im Iran
Wichtigste Punkte
Hisbollah weist „unrealistische Ideen“ zur Beendigung der Kämpfe zurück
Sechs Tage lang Stromausfall in Gaza
USA stufen Houthis erneut als Terrorgruppe ein

Live-Updates
Israelische Soldaten haben die Familie eines Palästinensers getötet. Dann folterten sie ihn
vor 38 Sekunden

Am 21. Dezember befand sich Mohammed al-Kilani in seiner Wohnung im Viertel Sheikh Radwan in Gaza-Stadt, um mit seinem Vater und seinem Bruder das Morgengebet zu verrichten.

Die drei Männer hatten kaum begonnen, als die relative Ruhe des frühen Morgens durch das Geräusch schwerer Waffen, die auf das Gebäude gerichtet waren, durchbrochen wurde.

„Die Wände stürzten auf uns ein“, sagte Kilani, 45, gegenüber Middle East Eye. „Wir wussten nicht, was wir tun sollten. Wir haben uns alle in einem Raum versteckt.“

Die israelischen Streitkräfte stürmten dann die Wohnung und töteten Kilanis Vater, seine Frau und seinen 12-jährigen Sohn.

„Meine Frau hielt den Koran in der Hand, als sie uns aus dem Zimmer führten. Ein Soldat sagte ihr, sie solle ihn wegwerfen. Sie weigerte sich. Er schoss ihr in den Rücken und die Kugel durchschlug ihren Unterleib.“
Lesen Sie mehr: Israelische Soldaten töteten die Familie eines Palästinensers. Dann folterten sie ihn
Israelische Soldaten, die im Gazastreifen operieren, auf einem von der israelischen Armee am 12. Januar 2024 veröffentlichten Bild (Israelische Armee/AFP)
Israelische Soldaten, die im Gazastreifen operieren, in einem von der israelischen Armee am 12. Januar 2024 veröffentlichten Bild (israelische Armee/AFP)

Russlands Lawrow fordert die USA auf, „die Aggression gegen den Jemen zu beenden
vor 24 Minuten

Russland hat die USA am Donnerstag aufgefordert, ihre Angriffe auf die Houthis im Jemen einzustellen, um eine diplomatische Lösung des Konflikts um die Angriffe der Gruppe im Roten Meer zu unterstützen.

„Das Wichtigste ist jetzt, die Aggression gegen den Jemen zu beenden, denn je mehr die Amerikaner und Briten bombardieren, desto weniger sind die Houthis bereit zu reden“, sagte Lawrow vor Reportern in Moskau.

Bericht von AFP
Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*