Katie Halper: Warum Juden Palästina unterstützen sollten, Lehren aus dem Holocaust und eine Botschaft an Amy Schumer Von Dave Reed und Yumna Patel

Katie Halper: Why Jews should support Palestine, lessons from the holocaust, and a message to Amy Schumer

As Israel’s genocidal assault on Gaza grinds on, Katie Halper says Jews should support Palestinian liberation from Israeli apartheid.

Katie Halper: Warum Juden Palästina unterstützen sollten, Lehren aus dem Holocaust und eine Botschaft an Amy Schumer
Von Dave Reed und Yumna Patel

8. Dezember 2023

Der Mondoweiss Podcast, Episode 64: Katie Halper: Warum Juden Palästina unterstützen sollten, Lehren aus dem Holocaust und eine Botschaft an Amy Schumer
Der Mondoweiss Podcast, Folge 64: Katie Halper: Warum Juden Palästina unterstützen sollten, Lehren aus dem Holocaust und eine Botschaft an Amy Schumer

Die so genannte „humanitäre Pause“ des israelischen Angriffs auf den Gazastreifen ist erst vor wenigen Tagen zu Ende gegangen, und schon sind fast 1.000 Palästinenser getötet worden.

Das israelische Militär hat eine Karte veröffentlicht, die den Gazastreifen in über 2.000 kleine Abschnitte unterteilt. Sie sagen, dass sie die Palästinenser in jedem dieser Abschnitte benachrichtigen werden, wenn sie eine Bombardierung oder Invasion planen, damit die Palästinenser in einen anderen Abschnitt umziehen können. Die Menschen haben dies mit den Hungerspielen oder ähnlichen dystopischen Geschichten verglichen.

Infolgedessen werden die Palästinenser im Gazastreifen auf immer kleinerem Raum zusammengepfercht und können nirgendwo hin, und es kommen nicht annähernd genug Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff in das Gebiet, um das menschliche Leben zu erhalten.

Die internationale Gemeinschaft ringt weiterhin die Hände, ohne etwas zu unternehmen, um Israel zu stoppen. Angeführt von der Biden-Regierung in den Vereinigten Staaten stehen die meisten westlichen Nationen weiterhin fest hinter Israel. Biden will die wenigen kleinen Beschränkungen für Waffentransfers zwischen den Vereinigten Staaten und Israel aufheben, damit das israelische Militär seine Angriffe auf Gaza verstärken kann.

Aufgrund seiner pauschalen Unterstützung für Israels Militäraktion in Gaza sinken die Zustimmungswerte von Joe Biden immer weiter, und zwar genau in den Wählerblöcken, die er bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen brauchen wird – einer Wahl, die, wie man uns sagt, darüber entscheiden wird, ob die Demokratie in den USA überhaupt noch existiert.

Wie düster dieser Moment auch erscheinen mag, wir können uns damit trösten, dass die Massenproteste, die durch Israels Brutalität ausgelöst wurden, in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt unvermindert weitergehen. In den vergangenen zwei Monaten haben sich die Menschen in großer Zahl für Palästina mobilisiert.

Vor allem jüdische Amerikaner haben sich in größerer Zahl als je zuvor und auf weitaus militantere Weise zu Wort gemeldet. Jewish Voice for Peace und If Not Now haben im ganzen Land Dutzende von gewaltfreien direkten Aktionen durchgeführt und dabei Autobahnen, Brücken, Bahnhöfe und Einrichtungen wie Colleges und sogar Bürogebäude des Kongresses lahm gelegt.

In dieser Folge spricht unsere Leiterin der Palästina-Nachrichten, Yumna Patel, mit Katie Halper darüber, warum Juden die palästinensische Sache unterstützen sollten. Katie spricht über die Lehren, die sie aus dem Holocaust gezogen hat, und hat eine besondere Botschaft für prominente jüdische Amerikaner wie Amy Schumer. Katie ist Journalistin, Aktivistin und Filmemacherin und moderiert die Katie Halper Show und den Podcast Useful Idiots.
Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*