Biden nennt Netanjahu angeblich „Arschloch“ wegen israelischer Politik in Gaza Von Rachel Fink

Biden reportedly calls Netanyahu ‚asshole‘ over Israeli policy in Gaza

The U.S. President Said the Israeli Premier Was ‚Giving Him Hell,‘ According to an NBC Report, Just a Week After He Reportedly Called Netanyahu ‚A Bad F*cking Guy‘ Amid His Frustration With the Way Netanyahu Is Handling Israel’s War in Gaza

Einem NBC-Bericht zufolge sagte der US-Präsident, der israelische Premierminister mache ihm „die Hölle heiß“, nur eine Woche, nachdem er Netanjahu inmitten seiner Frustration über die Art und Weise, wie Netanjahu den israelischen Krieg im Gazastreifen handhabt, angeblich „einen schlechten f*cking guy“ genannt hatte

Biden nennt Netanjahu angeblich „Arschloch“ wegen israelischer Politik in Gaza

Von Rachel Fink
12.Februar 2024

In der jüngsten Runde der Spannungen zwischen dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu und dem US-Präsidenten Joe Biden hat Biden einem Bericht von NBC News zufolge Netanjahu bei mindestens drei Gelegenheiten als „Arschloch“ bezeichnet, so drei Personen, die mit den Äußerungen des Präsidenten direkt vertraut sind.

Übersetzt mit deepl.com

1 Kommentar zu Biden nennt Netanjahu angeblich „Arschloch“ wegen israelischer Politik in Gaza Von Rachel Fink

  1. Das wird, selbst wenn der Haaratz Bericht der Wahrheit entspricht, Netanjahu keinesfalls interessieren, hat dieser doch erst heute vom Bundesvorsitzenden der CDU, Friedrich Merz, bei dessen Besuch im annektierten Jerusalem vollste Rückendeckung für den Krieg gegen die Bevölkerung im Gaza erhalten. Ob Herr Merz sich einmal die Operzahlen aus dem Gaza vor Augen geführt hat, ziehe ich stark in Zweifel. Nur sovil: Wer sich über die letzten Aussagen Trumps gegenüber Russlands Präsident Putin aufregt, darf in Sachen Merz keinesfalls schweigen. Aber da der jüdische Staat über allen Gesetzen und über sämtlichen internationalen Verpflichgungen steht, wird sich an der Lage im Gaza leider auch nichts ändern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*