Deutsches Modelabel ruft bei Pariser Laufsteg zu Waffenstillstand auf

https://www.middleeastmonitor.com/20240123-german-fashion-label-calls-for-ceasefire-during-paris-catwalk/


Ein Model läuft über den Laufsteg während der GMBH Ready to Wear Herbst/Winter 2024-2025 Modenschau im Rahmen der Paris Men Fashion Week in Paris, Frankreich am 21. Januar 2024 [Victor VIRGILE/Gamma-Rapho via Getty Images]
Übersetzt mit Deepl.com

Deutsches Modelabel ruft bei Pariser Laufsteg zu Waffenstillstand auf

23. Januar 2024

Das deutsche Modelabel GmbH begann und beendete seinen Pariser Laufsteg mit einem Aufruf zum Waffenstillstand in Gaza.

Die Gründer Benjamin Huseby und Serhat Isik hielten vor der Präsentation ihrer Winter-/Frühjahrskollektion 2024 mit dem Titel Untitled Nations eine Rede, in der sie betonten, dass sie mit ihrer Arbeit darauf hinwiesen, dass „Kinder muslimischer Einwanderer in Europa keine Terroristen sind“.

Isik fügte hinzu: „Die Dämonisierung der Muslime … hat dem Aussehen der Muslime unverhältnismäßig viel Aufmerksamkeit geschenkt. Aber es sind die jahrhundertelange Entmenschlichung und die orientalistischen Tropen, die uns das tödlichste Leid gebracht haben.“

Huseby sagte, sie hätten keine „Angst“ davor, politisch zu sein. „Wir sind an den politischen und formalen Möglichkeiten der Mode als Medium des interkulturellen Austauschs interessiert“, erklärte er.

„Wir hatten viele schlaflose Nächte, nachdem wir die gewalttätigsten und albtraumhaftesten Bilder gesehen haben, die wir je gesehen haben und die zum ersten Mal live auf unsere Telefone gestreamt werden“.

„Wir haben einen sofortigen Waffenstillstand, die Freilassung aller Geiseln und einen sofortigen Waffenstillstand, ein freies Palästina und ein Ende der Besatzung gefordert. Alle Forderungen sollten unserer Meinung nach unumstritten sein.“

Mit Blick auf das Erstarken der Rechtsextremen in Europa und die zunehmende Islamophobie und den Antisemitismus fragte Isik: „Wie praktisch ist es da, uns abzulenken und uns glauben zu machen, es handele sich wirklich um einen Kampf zwischen zwei bereits marginalisierten Völkern, während es in Wirklichkeit um einen Kampf zwischen Macht und Gerechtigkeit geht. Ausgrenzendem Nationalismus und wahrer universeller Menschlichkeit. Unterdrückung und Freiheit.“

GmbH ist eine deutsche Modemarke und ein Kollektiv, das 2016 von Isik und Huseby gegründet wurde. Isik ist Türke und Deutscher, während Huseby Norweger und Pakistaner ist, und ihre Herkunft wird häufig in ihrer umweltbewussten Kleidung widergespiegelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*