Deutschland unterstützt UNICEF-Forderung nach Waffenstillstand im Gazastreifen nicht

Germany does not support UNICEF call for Gaza cease-fire

Germany has refrained from supporting UNICEF’s call for a cease-fire and the establishment of safe humanitarian corridors in Gaza amid increased Israel airstrikes, Anadolu Agency reports. I’ll start again very…


Kinder halten Transparente während einer Demonstration vor dem Hauptsitz des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) in Gaza-Stadt [Mustafa Hassona/Anadolu Agency via Getty Images].

Deutschland unterstützt UNICEF-Forderung nach Waffenstillstand im Gazastreifen nicht

13. Oktober 2023

Deutschland hat davon abgesehen, die Forderung von UNICEF nach einem Waffenstillstand und der Einrichtung sicherer humanitärer Korridore im Gazastreifen angesichts der verstärkten israelischen Luftangriffe zu unterstützen, berichtet die Agentur Anadolu.

Ich werde noch einmal ganz grundsätzlich beginnen: Israel hat nach internationalem Recht das Recht, sich gegen diesen terroristischen Angriff der Hamas zu verteidigen und seine eigene Bevölkerung zu schützen.

sagte Christian Wagner auf die Frage, ob Deutschland die Forderungen von UNICEF nach einem Waffenstillstand in Gaza und der Einrichtung eines humanitären Korridors unterstützt.

Ich möchte auch noch einmal betonen, dass das Recht auf Selbstverteidigung natürlich gerade in den Momenten gilt, in denen die Angriffe anhalten. Dazu gehören auch alle Maßnahmen, die darauf abzielen, diese Angriffe zu stoppen

sagte er auf einer Pressekonferenz in Berlin.

Zuvor hatte UNICEF am Freitag auf die Frage von Anadolu geantwortet, dass für die Sicherheit der Kinder ein Waffenstillstand und ein humanitärer Korridor im Gazastreifen inmitten des anhaltenden Konflikts zwischen Israel und der Hamas notwendig seien.

Nach den neuesten Zahlen seien 447 Kinder im Gazastreifen getötet worden, sagte UNICEF-Sprecher James Elder unter Berufung auf Zahlen des palästinensischen Gesundheitsministeriums.

Auf die Frage von Anadolu, ob Israel die Evakuierung der Palästinenser aus dem nördlichen Gazastreifen innerhalb der nächsten 24 Stunden angeordnet habe, sagte der Sprecher, es sei „einfach nicht möglich“, eine solche Aktion in einem so dicht besiedelten Gebiet durchzuführen.

Die israelische Armee hatte am Freitag alle Bewohner des nördlichen Gazastreifens aufgefordert, ihre Häuser zu evakuieren und sich in den Süden zu begeben.

In einer früheren Erklärung erklärte UNICEF, es sei „entsetzt“ über die Szenen im Gazastreifen, wo „eine große Anzahl von Kindern unter den Opfern“ sei und eine Million Menschen „keinen sicheren Zufluchtsort“ hätten.

„Dies ist inakzeptabel, und die Gewalt muss sofort aufhören“, forderte es. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*