Ein niederländisches Gericht ordnet an, dass die Niederlande unter Berufung auf den Gaza-Krieg alle Exporte von F-35-Teilen nach Israel stoppen Von MOLLY QUELL

ECCP  (European Coordination of Committees and Associations for Palestine) berichtet
https://www.rechtspraak.nl/Organisatie-en-contact/Organisatie/Gerechtshoven/Gerechtshof-Den-Haag/Nieuws/P

aginas/The-Netherlands-has-to-stop-the-export-of-F-35-fighter-jet-parts-to-Israel.aspx

So müssen wir auch in Deutschland vorgehen: nicht jammern, sondern klagen!

Eine fantastische Nachricht zu Beginn der Woche: Ein niederländisches Gericht hat angeordnet, dass die Niederlande alle Exporte von F-35-Teilen nach Israel innerhalb von 7 Tagen stoppen müssen!

Das Gericht stellte heute fest, dass bei der Ausfuhr von F35-Teilen nach Israel eindeutig die Gefahr einer Verletzung des humanitären Völkerrechts besteht.

Oxfam, Pax und The Rights Forum haben den Fall in allen Punkten gewonnen. Dies ist ein so klares und zwingendes Urteil.

Das Gericht entschied, dass die Gefahr besteht, dass F-35-Teile zu Verstößen gegen das humanitäre Völkerrecht beitragen, weshalb die Ausfuhr von Waffen nach Israel einen Verstoß gegen den Vertrag über den Waffenhandel und den Gemeinsamen Standpunkt der EU darstellen würde. Das Gericht erinnerte auch an die Pflichten der Niederlande gemäß Art. 1 der Genfer Konventionen, der den Vertragsstaaten auferlegt, die Einhaltung der Konventionen sicherzustellen. Das Gericht entschied, dass der Minister die Ausfuhrgenehmigung nicht korrekt geprüft hat: Das Risiko von Verstößen gegen das humanitäre Völkerrecht hätte das Kriterium sein müssen, nicht die rechtliche Bestätigung von Verstößen gegen das humanitäre Völkerrecht. Das Gericht entschied außerdem, dass politische und wirtschaftliche Gründe bei der Prüfung von Waffenausfuhrgenehmigungen keine Rolle spielen dürfen.

Dutch appeals court orders Netherlands to stop exports of F-35 parts to Israel, citing war in Gaza

Judges in the Netherlands have ordered the Dutch government to halt the export of F-35 fighter jet parts to Israel, citing a clear risk of violations of international law.

DATEI – Rauch steigt nach israelischen Bombardierungen in Khan Younis, südlicher Gazastreifen, am 17. Januar 2024 auf. Richter in den Niederlanden haben am Montag, dem 12. Februar 2024, die niederländische Regierung angewiesen, den Export von Kampfjetteilen nach Israel zu stoppen, da eindeutig die Gefahr von Verstößen gegen das Völkerrecht bestehe. (AP Photo/Mohammed Dahman, Datei)

Ein niederländisches Gericht ordnet an, dass die Niederlande unter Berufung auf den Gaza-Krieg alle Exporte von F-35-Teilen nach Israel stoppen
Von MOLLY QUELL
12. Februar 2024

THE HAGUE, Niederlande (AP) – Richter in den Niederlanden haben am Montag die niederländische Regierung angewiesen, den Export von Teilen des Kampfjets F-35 nach Israel zu stoppen, da eindeutig die Gefahr von Verstößen gegen das Völkerrecht bestehe.

Ein Trio von Menschenrechtsorganisationen hatte im Dezember eine Zivilklage gegen die Niederlande eingereicht und argumentiert, die Behörden müssten die Exportgenehmigung angesichts der israelischen Militäraktionen im Gazastreifen neu bewerten. Sie argumentierten, die Lieferung von Flugzeugteilen mache die Niederlande mitschuldig an möglichen Kriegsverbrechen, die Israel in seinem Krieg gegen die Hamas begehe.

Ein untergeordnetes Gericht gab der Regierung im Januar Recht und erlaubte ihr, die in einem Lager in der Stadt Woensdrecht gelagerten US-Teile weiterhin nach Israel zu liefern. Weiterlesen bei apnews.com

1 Kommentar zu Ein niederländisches Gericht ordnet an, dass die Niederlande unter Berufung auf den Gaza-Krieg alle Exporte von F-35-Teilen nach Israel stoppen Von MOLLY QUELL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*