EU-Kommissar Borrell: Israel kann kein Veto gegen das Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser einlegen

https://www.middleeastmonitor.com/20240124-eus-borrell-israel-cant-veto-palestinians-right-to-self-determination/

Die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, spricht auf der gemeinsamen Pressekonferenz nach dem Treffen des Assoziationsrates Europäische Union (EU) – Ägypten in Brüssel, Belgien am 23. Januar 2024 [Dursun Aydemir – Anadolu Agency]

Übersetzt mit Deepl.com

EU-Kommissar Borrell: Israel kann kein Veto gegen das Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser einlegen

Januar 24, 2024

Israel hat nicht das Recht, ein Veto gegen das Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser einzulegen, sagte der Chef der EU-Außenpolitik Josep Borrell gestern.

„Israel kann kein Vetorecht gegen das Selbstbestimmungsrecht des palästinensischen Volkes haben“, sagte Borrell während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem ägyptischen Außenminister Sameh Shoukry und dem EU-Kommissar für Erweiterung Oliver Varhelyi in Brüssel.

„Wir schätzen die entscheidende Rolle Ägyptens bei der Sicherstellung der humanitären Hilfe für die Menschen in Gaza, bei der medizinischen Versorgung der Evakuierten, bei den Verhandlungen über die humanitäre Pause und bei der Freilassung der Geiseln im November“, so Borrell.

Er wies darauf hin, dass die EU bestrebt sei, eine „Koalition aufzubauen, die die Wiederbelebung einer politischen Perspektive für die Zweistaatenlösung unterstützt… Und Ägypten ist und muss in dieser Hinsicht ein wichtiger Partner sein“.

Er wies darauf hin, dass die Vereinten Nationen das Recht der Palästinenser auf Selbstbestimmung wiederholt anerkannt haben und dass keine Partei dieses Recht leugnen oder bekämpfen kann.

Zuvor hatte Borrell am Montag gegenüber Reportern erklärt, dass die Verhandlungen über eine „Zwei-Staaten-Lösung“ im Nahen Osten fortgesetzt werden, ob es Israel gefällt oder nicht.

„Wenn Israel diese Lösung nicht will, wird es für das Land schwierig sein, einen Platz in den Verhandlungen zu finden, um eine Lösung zu finden. Aber das hindert andere [Akteure] nicht daran, dies zu tun“, fügte er hinzu.

„Wenn die internationale Gemeinschaft gemeinsam eine Lösung vorbereiten, vorschlagen und sich darauf einigen kann, wird es eine gewisse Verhandlungsmacht geben.“

READ: Die EU lehnt Israels Völkermord ab und billigt ihn zugleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*