Geht zum Sinai oder bleibt unter Belagerung: Israelisches Ultimatum an Gaza

Go to Sinai or remain under siege: Israeli ultimatum to Gaza

„Israel“ strikes the Gaza-Egypt crossing three times in 24 hours.

Geht zum Sinai oder bleibt unter Belagerung: Israelisches Ultimatum an Gaza

Von Al Mayadeen Englisch
Quelle: Agenturen
10. Oktober 2023

x

„Israel hat den Grenzübergang zwischen Gaza und Ägypten innerhalb von 24 Stunden dreimal angegriffen.

Hochrangige ägyptische Sicherheitsquellen bestätigten, dass die israelische Besatzungsmacht versucht hat, korrupte „Vorschläge“ zu unterbreiten und zu „empfehlen“, darunter auch den Vorschlag, „die Bewohner des Gazastreifens im Sinai anzusiedeln“.

Sicherheitsquellen erklärten gegenüber dem Kairoer Nachrichtensender, dass diese Vorschläge „von Ägypten abgelehnt wurden und weiterhin abgelehnt werden“, und betonten, dass die Gesamtheit des palästinensischen Volkes gegen derartige Vorschläge sei.

Auf der anderen Seite informierte die Verwaltung des Grenzübergangs Rafah auf ägyptischer Seite die Besatzung des Grenzübergangs auf palästinensischer Seite, dass Rafah wegen israelischer Bombendrohungen“ sofort evakuiert werden müsse.

Kurz darauf wurde berichtet, dass die Kampfflugzeuge der Besatzung den Grenzübergang Rafah im Rahmen der verstärkten Angriffe auf den Gazastreifen angriffen.

Schließlich wurde der Grenzübergang in weniger als 24 Stunden dreimal angegriffen.
Weitere Nachrichten
Verlegung eines US-Flugzeugträgers verschärft eskalierenden Kampf: Moskau
Iraks al-Sadr ruft zu einem Marsch von einer Million Menschen zur Unterstützung des Gazastreifens auf
Israelische Touristen von ägyptischem Polizisten in Alexandria getötet und verwundet

Inmitten der Operation Al-Aqsa-Flut, die der palästinensische Widerstand am Samstag gegen die israelische Besatzung startete, wurden am Sonntag zwei Israelis von einem Polizisten in Ägypten getötet, wie lokale Medien berichteten.

Der Polizist habe „wahllos“ mit „seiner persönlichen Waffe“ auf eine israelische Reisegruppe geschossen, die das Gebiet Amud el-Sawari in Alexandria, Nordägypten, besuchte, berichtete das staatliche Privatfernsehen Extra News unter Berufung auf eine Sicherheitsquelle.

Der ägyptische Polizeibeamte sei „sofort verhaftet“ worden, bestätigte der Sender und fügte hinzu, dass dabei auch ein ägyptischer Reiseführer getötet worden sei.

Das Außenministerium der israelischen Besatzung bestätigte die Todesfälle in einer Erklärung.

„Heute Morgen eröffnete ein Einheimischer während eines Besuchs israelischer Touristen in Alexandria, Ägypten, das Feuer auf sie und tötete zwei israelische Bürger“, hieß es in der Erklärung.

„Darüber hinaus gibt es einen verwundeten Israeli in moderatem Zustand.“ Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*