Israel wird den Krieg nach der humanitären Pause mit voller militärischer Gewalt fortsetzen: Verteidigungsminister

https://www.middleeastmonitor.com/20231124-israel-to-continue-war-with-full-military-force-after-humanitarian-pause-defence-minister/

Der israelische Verteidigungsminister Yoav Gallant besucht den Stützpunkt der 91. Division in Nordisrael, 11. November 2023 [Israelischer Verteidigungsminister/Anadolu Agentur]

Israel wird den Krieg nach der humanitären Pause mit voller militärischer Gewalt fortsetzen: Verteidigungsminister

24. November 2023

Der israelische Verteidigungsminister Yoav Gallant hat am Freitag angekündigt, dass sein Land den Krieg nach der humanitären Pause im Gazastreifen mit voller militärischer Kraft fortsetzen wird, berichtet die Agentur Anadolu.

Nach einem Treffen mit seinem italienischen Amtskollegen Guido Crosetto im Hauptquartier des israelischen Verteidigungsministeriums in Tel Aviv sagte Gallant:

Es wird eine kurze Pause geben, und danach werden wir mit voller militärischer Kraft weiterarbeiten

„Wir werden nicht aufhören, bis wir unsere Ziele erreicht haben: die Zerstörung der Hamas und die Rückführung der Geiseln aus dem Gazastreifen nach Israel. Es handelt sich um 240 Geiseln, und das können wir weder akzeptieren noch tolerieren“, so Gallant weiter.

Zum nördlichen Grenzgebiet zum Libanon sagte Gallant: „Wir haben kein Interesse an einem Krieg, aber wir müssen unsere Feinde abschrecken.“

Wir können nicht in die Realität des 6. Oktober zurückkehren. Wir wurden von der Hamas brutal angegriffen, dann wurden wir von der Hisbollah angegriffen. Wir werden keine gegen unsere Bürger gerichteten Drohungen dulden

fügte er hinzu.

Die viertägige humanitäre Pause zwischen der israelischen Armee und der Palästinensergruppe Hamas trat am Freitagmorgen in allen Gebieten des Gazastreifens in Kraft, wobei die Angriffe für einen Gefangenenaustausch und Hilfslieferungen vorübergehend eingestellt wurden.

Israel hat nach dem Hamas-Angriff unerbittliche Luft- und Bodenangriffe auf den Gazastreifen geflogen, bei denen nach Angaben der Gesundheitsbehörden in der Enklave mehr als 14 854 Palästinenser getötet wurden, darunter 6 150 Kinder und über 4 000 Frauen.

Die Zahl der israelischen Todesopfer beläuft sich nach offiziellen Angaben auf etwa 1.200.

READ: Gaza-Pause „völlig unzureichend“, sagen humanitäre Gruppen aus Frankreich und Belgien
Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*