Israelisch-palästinensischer Krieg: Neun Palästinenser im Westjordanland getötet, als israelische Siedler auf Freitagsgläubige schießen Von MEE-Mitarbeitern

Nine Palestinians killed in West Bank as Israeli settlers shoot Friday worshippers

Confrontations spread across the occupied West Bank with settlers and soldiers attacking Palestinians

Ein Siedler schießt aus nächster Nähe auf einen Palästinenser südöstlich von Masafer Yatta im besetzten Westjordanland am 13. Oktober 2023 (Screengrab/B’Tselem)

Überall im besetzten Westjordanland kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Siedlern und Soldaten, die Palästinenser angreifen

Israelisch-palästinensischer Krieg: Neun Palästinenser im Westjordanland getötet, als israelische Siedler auf Freitagsgläubige schießen

Von MEE-Mitarbeitern

13. Oktober 2023

Israelische Siedler eröffneten das Feuer auf Gläubige, die das Freitagsgebet in der besetzten Stadt Hebron im Westjordanland verließen, während mindestens neun Palästinenser von israelischen Streitkräften bei verschiedenen Vorfällen in dem Gebiet getötet wurden.

Von der Menschenrechtsorganisation B’Tselem veröffentlichte Aufnahmen zeigen, wie ein Siedler im Dorf Tawani, südöstlich von Masafer Yatta, aus nächster Nähe auf einen Palästinenser schießt.

Der Palästinenser wurde in kritischem Zustand in das nahe gelegene Abu Al-Hassan Al-Qasim Krankenhaus eingeliefert.

Nach diesem Vorfall eröffneten israelische Truppen das Feuer auf zwei weitere Palästinenser in Masafer Yatta und schossen einem in die Brust und einem in den Kopf, wie die Nachrichtenagentur Wafa berichtete.
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den Newslettern von MEE
Melden Sie sich an, um die neuesten Warnungen, Einblicke und Analysen zu erhalten, beginnend mit Turkey Unpacked

Mindestens 66 Palästinenser wurden am Freitag im besetzten Westjordanland verletzt, bestätigte das palästinensische Gesundheitsministerium.

Unter den Toten war ein 14-jähriger Junge, der von der israelischen Armee in Nablus erschossen wurde.

Zwei weitere Männer wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums bei Protesten gegen die israelische Bombardierung des Gazastreifens von Soldaten in der Stadt Tulkarm getötet. Mehrere andere Demonstranten wurden verwundet.

Mindestens fünf Palästinenser wurden in Jerusalem verletzt, nachdem sie von israelischen Streitkräften angegriffen worden waren, während andere von Truppen in Dschenin und Hebron angegriffen wurden. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*