Russland-Ukraine-Krieg live: Russland sagt, Militärflugzeug sei in Belgorod abgestürzt Von Nils Adler

Russia says military plane carrying dozens crashed in Belgorod

A Russian Ilyushin Il-76 military transport plane crashed in Russia’s Belgorod region, according to Russian state media.

Ein russisches Flugzeug vom Typ Iljuschin Il-76MD fliegt über Moskau während der Generalprobe für die Parade zum Tag des Sieges in Moskau, Russland, am 7. Mai 2022 [Sefa Karacan/Anadolu via Getty Images].
Übersetzt mit Deepl.com

MOSKAU, RUSSLAND – 07. MAI: Ein russisches Flugzeug vom Typ Iljuschin Il-76MD fliegt über Moskau während der Generalprobe für die Parade zum Tag des Sieges in Moskau, Russland, am 07. Mai 2022. Die Siegesparade findet am 09. Mai auf dem Roten Platz statt, um des Sieges der Roten Armee der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg zu gedenken (Foto von Sefa Karacan/Anadolu Agency via Getty Images).

Russland-Ukraine-Krieg live: Russland sagt, Militärflugzeug sei in Belgorod abgestürzt

Von Nils Adler
24. Januar 2024

Ein russisches Militärtransportflugzeug vom Typ Iljuschin Il-76 mit 65 ukrainischen Kriegsgefangenen an Bord ist in der russischen Region Belgorod abgestürzt, wie russische Staatsmedien unter Berufung auf das Verteidigungsministerium berichten.
Nach Angaben des Gouverneurs der Region Belgorod kamen alle Menschen an Bord des Flugzeugs bei dem Absturz ums Leben.
Nach einem russischen Raketenbeschuss, der mehr als ein Dutzend Todesopfer forderte, wurden nach Angaben des Gouverneurs der Region neun Menschen in der ostukrainischen Stadt Charkiw durch russische Angriffe verwundet.

9 UpdatesAuto Updates

vor 10m (11:11 GMT)
Breaking
Alle Insassen starben beim Absturz: Gouverneur von Belgorod

Wjatscheslaw Gladkow hat erklärt, dass alle Personen an Bord des in der Region Belgorod abgestürzten Militärtransporters ums Leben gekommen sind.

Auf seinem Telegramm-Kanal teilte er mit, dass das Flugzeug in einem bewohnten Gebiet abgestürzt ist und die Absturzstelle nun abgesperrt ist.
Vor 16m (11:05 GMT)
Was ist das Militärflugzeug Iljuschin-76?

Die Iljuschin-76 ist ein militärisches Transportflugzeug, das vom Iljuschin-Konstruktionsbüro der Sowjetunion entwickelt wurde.
Die ersten Iljuschin-76-Maschinen wurden Anfang der 1970er Jahre hergestellt.
Sie hat normalerweise eine fünfköpfige Besatzung und kann bis zu 90 Passagiere befördern.
Das Flugzeug ist für den Transport von Truppen, Fracht, militärischer Ausrüstung und Waffen ausgelegt.
Die Il-76 wird heute häufig als kommerzielles Frachtflugzeug für an der Rampe angelieferte Fracht eingesetzt.
Sie wurde auch für humanitäre Hilfe und Katastrophenhilfe in aller Welt eingesetzt.
Das Flugzeug kann von einer unbefestigten Landebahn aus starten, was es für Nothilfeeinsätze nützlich macht.

vor 21m (11:00 GMT)
Russland und die Ukraine streiten über Details des Absturzes

Rob McBride

Bericht aus Kiew, Ukraine

Die Einzelheiten des Absturzes sind, gelinde gesagt, noch unklar und werden zwischen Moskau und Kiew bestritten.

Bei dem Flugzeug soll es sich um eine Iljuschin Il-76 handeln, ein militärisches Transportflugzeug, das offenbar in der Nähe der Stadt Belgorod – nahe der Grenze zwischen der Ukraine und Russland – abgestürzt ist.

Die Russen sagen, dass sich an Bord dieses Flugzeugs eine Gruppe von Kriegsgefangenen befand – ukrainische Kriegsgefangene.

Dies wurde von Kiew bestritten. Von ukrainischer Seite gibt es noch keine offizielle Stellungnahme, aber viele verschiedene Nachrichten-Websites zitieren ihre eigenen Sicherheitsquellen mit der Aussage, dass sich an Bord dieses Flugzeugs entweder Teile oder Raketen für das S-300-System befanden … was darauf hindeuten würde, dass es aus ukrainischer Sicht ein legitimes Ziel ist.

Wir warten immer noch auf eine offizielle Antwort der ukrainischen Regierung.

Bezirk Korotschanskij
vor 37m (10:45 GMT)
Was wir bisher über den Absturz wissen

Ein russisches Militärtransportflugzeug ist in der russischen Region Belgorod nahe der Grenze zur Ukraine abgestürzt.
Der Absturz ereignete sich gegen 11 Uhr (08:00 GMT). Es ist nicht bekannt, ob jemand überlebt hat.
Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums befanden sich an Bord 65 ukrainische Kriegsgefangene, sechs Besatzungsmitglieder und drei weitere Passagiere, wie lokale Medien berichteten.
Der Sprecher des russischen Unterhauses, Wjatscheslaw Wolodin, beschuldigte die Ukraine, das Flugzeug abgeschossen zu haben.
Eine unmittelbare Stellungnahme der Ukraine liegt bisher nicht vor.

Vor 46m (10:35 GMT)
Der Bericht über den Absturz ist eine neue Information: Moskau

Auf die Frage eines Reporters antwortete der Sprecher von Präsident Wladimir Putin, Dmitri Peskow, dass die Berichte über den Absturz des Militärflugzeugs neue Informationen seien und dass die Behörden diese untersuchen würden.
vor 54m (10:28 GMT)
Hochrangiger russischer Abgeordneter beschuldigt Ukraine des Flugzeugabsturzes

Der Sprecher des russischen Unterhauses, Wjatscheslaw Wolodin, beschuldigt Kiew, ein Flugzeug mit 65 ukrainischen Kriegsgefangenen an Bord abgeschossen zu haben.

„Sie haben ihre eigenen Soldaten in die Luft geschossen. Ihre eigenen“, sagte Wolodin den Abgeordneten in einer Plenarsitzung. „Unsere Piloten, die in humanitärer Mission unterwegs waren, wurden abgeschossen.“

Wolodin lieferte keine Beweise für seine Anschuldigung, und seine Behauptung wurde nicht unabhängig überprüft.
vor 1h (10:00 GMT)
Breaking
Rettungsdienste arbeiten an der Absturzstelle: Gouverneur der Region

Der Gouverneur von Belgorod, Wjatscheslaw Gladkow, erklärte, der Absturz des Militärflugzeugs habe sich im Bezirk Korotschanski nordöstlich der Gebietshauptstadt ereignet.

„Jetzt arbeiten ein Untersuchungsteam und Rettungsdienste an der Absturzstelle. Ich habe meinen Arbeitsplan geändert und bin in den Bezirk gereist“, sagte Gladkov in einem Beitrag auf Telegram.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*