Über 250 getötete und 1.800 verwundete Israelis durch überraschende Infiltration und massiven Beschuss; Zivilisten und Soldaten als Geiseln in Gaza

Over 250 Israelis killed, 1,800 wounded; Civilians and soldiers held hostage in Gaza

Dozens of Palestinian Militants Infiltrate Israel From Gaza by Land, Sea and Air Some 2,500 Rockets Fired From the Strip At Least 250 Israelis Killed, Over 1,800 Wounded Army Strikes Hamas Targets in Gaza; 230 Palestinians Reportedly Killed ‚Substantial‘ Number of Civilians and Soldiers Held Hostage in Gaza

Israel im Krieg | Über 250 getötete und 1.800 verwundete Israelis durch überraschende Infiltration und massiven Beschuss; Zivilisten und Soldaten als Geiseln in Gaza

Israelische Soldaten in Sderot, am Sonntag.Credit: Ilan Assayag

Israelische Truppen, wie sie am Sonntag während des zweiten Tages der Kämpfe

8. Okt. 2023
IDF veröffentlicht die Namen von 25 Soldaten, die am ersten Tag des Krieges mit der Hamas getötet wurden
Die Hisbollah übernimmt die Verantwortung für Mörsergranaten, die auf den Berg Dov abgefeuert wurden; die israelische Armee startet einen Vergeltungsangriff
Bewohner im Norden Israels werden angewiesen, in der Nähe von Schutzräumen zu bleiben
Israelische Armee meldet Angriffe im Gazastreifen, drei Türme bombardiert
Israel meldet das Eindringen feindlicher Flugzeuge in die Grenzgemeinden des Gazastreifens und warnt die Bewohner, Schutzräume aufzusuchen
Mörsergranaten aus dem Libanon auf den Berg Dov abgefeuert, israelische Armee antwortet mit Artillerie
IDF-Sprecher: Israelische Armee greift Hamas-Ziele in Hochhäusern im Gaza-Streifen an
FAA rät Piloten zu „äußerster Vorsicht“ beim Überfliegen des israelischen Luftraums
250 Israelis durch Hamas-Infiltratoren getötet; „beträchtliche“ Zahl nach Gaza entführt

Dutzende militante Palästinenser infiltrieren Israel vom Gazastreifen aus auf dem Land-, See- und Luftweg ■ Rund 2.500 Raketen aus dem Streifen abgefeuert ■ Mindestens 250 Israelis getötet, über 1.800 verwundet ■ Armee schlägt Hamas-Ziele im Gazastreifen an; 256 Palästinenser angeblich getötet ■ „Erhebliche“ Zahl von Zivilisten und Soldaten als Geiseln im Gazastreifen
Aktualisierungen
Jonathan Lis
11:21 AM
Netanjahu trifft sich mit Vertretern des Verteidigungsministeriums zu einer Sicherheitsbewertung

Premierminister Benjamin Netanjahu trifft sich mit Verteidigungsminister Yoav Gallant, Generalstabschef Herzl Halevi und anderen hochrangigen Vertretern des Verteidigungsministeriums zu einer Lagebeurteilung, wie aus dem Büro des Premierministers verlautet.
Ido Efrati
11:16 AM
Israelischer Mann durch Raketenangriff auf südliche Stadt Sderot verwundet
Haaretz
11:10 AM
Der israelische Polizeichef ruft nach den Angriffen aus dem Gazastreifen zu höchster Wachsamkeit im ganzen Land auf
Der israelische Polizeichef Kobi Shabtai im Juni in Israel.Credit: Fadi Amon

Der israelische Polizeichef Kobi Shabtai hat am Sonntagmorgen bei einer besonderen Lagebeurteilung alle Kommandeure angewiesen, angesichts des Gaza-Krieges in allen Polizeibezirken ein hohes Maß an operativer Wachsamkeit aufrechtzuerhalten. Er fügte hinzu, dass Israel aus Sorge vor möglichen terroristischen Anschlägen im ganzen Land in höchster Alarmbereitschaft ist. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*