US-Kriegshetzer verbreiten weiterhin das Narrativ, dass die Hamas für alle Todesfälle in Gaza verantwortlich ist Von Caitlin Johnstone

US Warmongers Keep Pushing The Narrative That Hamas Is To Blame For All Deaths In Gaza

One thing I’ve been meaning to highlight for the last few days is the way US warmongers have been forcefully pushing the propaganda narrative that Hamas bears 100 percent responsibility for all…

US-Kriegshetzer verbreiten weiterhin das Narrativ, dass die Hamas für alle Todesfälle in Gaza verantwortlich ist

Von Caitlin Johnstone

19. Oktober 2023

Eine Sache, auf die ich in den letzten Tagen hinweisen wollte, ist die Art und Weise, wie die US-Kriegshetzer mit Nachdruck das Propagandanarrativ verbreiten, dass die Hamas zu 100 Prozent für alle Todesfälle im Gazastreifen verantwortlich ist und Israel zu null Prozent, während Israel sein Massengemetzel an den Palästinensern ausweitet.

In einem Artikel der New York Times mit dem Titel „Hamas trägt die Schuld an jedem Tod in diesem Krieg“ argumentiert der bekannte neokonservative Kriegspropagandist Bret Stephens, dass Israel keinerlei Schuld an den Tausenden von Zivilisten trifft, die es bei seiner jüngsten Gaza-Operation getötet hat, und an den Tausenden weiteren, die es noch töten wird.

„Die zentrale Ursache für das Elend in Gaza ist die Hamas“, schreibt Stephens. „Sie allein trägt die Schuld für das Leid, das sie Israel zugefügt und wissentlich gegen die Palästinenser ausgelöst hat. Der beste Weg, das Elend zu beenden, ist, die Ursache zu beseitigen, nicht die Hand des Beseitigers aufzuhalten.“

Lindsey Graham (der ein so blutrünstiger Psychopath ist, dass er kürzlich Israel aufforderte, den Gazastreifen „einzuebnen“, weil „wir uns hier in einem Religionskrieg befinden“, und sagte, die USA sollten den Iran jedes Mal bombardieren, wenn die Hamas Gefangene hinrichtet) gab Bret Stephens in einem Interview am Montag zu verstehen.

„Für jeden weiteren Todesfall gebe ich der Hamas die Schuld, nicht Israel“, sagte Graham.

Grahams Senatorenkollege Mitt Romney war sogar noch direkter.

„Sie werden Bilder von palästinensischen Zivilisten sehen, die aufgrund des andauernden Konflikts verletzt oder getötet werden“, sagte Romney bei einem Auftritt in Tel Aviv. „Ich hoffe, Sie erkennen, dass diese Menschen wegen der Hamas getötet werden, nicht wegen Israel.“

„Sie benutzen Palästinenser, um das Leben der Hamas zu schützen“, fügte Romney hinzu. „Wenn Israel also Maßnahmen ergreift, um die Hamas zu verfolgen und ihre Führung auszuschalten, werden Zivilisten und Unschuldige getötet werden. Sie werden das so darstellen, als ob dies ein von Israel verübter Horror wäre“.

„Vergessen Sie nicht die Menschenleben, die Sie im Fernsehen sehen werden… Israelische und palästinensische Menschenleben sind alle das Ergebnis der Hamas“, fuhr Romney fort.

Fox News-Kriegsschlampe Sean Hannity ist, Überraschung, derselben Meinung.

„Jeder einzelne Todesfall in diesem Konflikt kann der Hamas und ihren Anhängern im Iran angelastet werden“, sagte Hannity seinem Publikum. „Wegen des brutalen Terroranschlags von letzter Woche hat Israel keine Wahl. Sie müssen ihr Land verteidigen.“

Das ist die krasseste Kriegspropaganda, die es gibt. Diese imperialen Narrativ-Manager nutzen ihre massiven Plattformen und ihren Einfluss, um jedem zu sagen: „Denkt daran, Kinder, ihr werdet sehen, wie ein ganzer Haufen unschuldiger Zivilisten getötet wird, und es wird sehr danach aussehen, als würden diese Zivilisten von Israel getötet werden. Aber traut euren lügenden Augen nicht! In Wirklichkeit werden sie von der Hamas getötet. Nur weil die Leute, die militärischen Sprengstoff in Gebieten abwerfen, die bekanntermaßen voller Kinder sind, israelische Abzeichen tragen und israelische Kriegsmaschinerie bedienen, bedeutet das nicht, dass Israel in irgendeiner Weise an diesem Gemetzel beteiligt ist. In Wirklichkeit ist es die Hamas, die das alles tut.“

Und das Tolle an diesem Narrativ ist, dass es keine Obergrenze gibt, bis zu der es angewendet werden kann. Wenn sie am Ende zwanzigtausend Menschen im Gazastreifen töten, dann hat die Hamas zwanzigtausend Menschen im Gazastreifen getötet. Wenn sie am Ende hunderttausend Menschen im Gazastreifen töten, dann hat die Hamas hunderttausend Menschen im Gazastreifen getötet. Wenn sie am Ende alle Palästinenser aus dem Gazastreifen in Flüchtlingslager in der Wüste Sinai vertreiben und dieses Gebiet als ihr eigenes beanspruchen, dann verdammt Gott dich für die ethnische Säuberung des Gazastreifens, Hamas.

Egal, wie weit sie das Blutvergießen und die Misshandlungen ausdehnen, sie können immer noch alles auf die Hamas schieben. Nach dieser Logik gibt es also keine Grenze, wie weit die Dinge getrieben werden können, bevor die Kosten für Menschenleben und Leid die strategischen Ziele Israels überwiegen und Waffenstillstandsverhandlungen notwendig werden. Es ist eine Pauschalimpfung gegen den Frieden.

Und um ehrlich zu sein, scheint es zu funktionieren; in den sozialen Medien erhalte ich ständig Kommentare wie „die Hamas ist schuld daran“, wenn ich über die offensichtliche Kriminalität Israels in dieser aktuellen Krise spreche.

Diese Propaganda wird vorangetrieben, während Präsident Biden schwört, Israels andauerndes Gaza-Massaker zu unterstützen und Netanjahu mitteilt, dass die USA voll hinter Israels geplanter Bodeninvasion in Gaza stehen.

Nicht nur Israel ist absolut verantwortlich für das Blutvergießen, das es den Menschen in Gaza zufügt, sondern auch die Vereinigten Staaten. Diese Verbrechen werden mit US-Waffen, US-Finanzierung und US-Zustimmung verübt und von der gesamten Macht der US-Propagandamaschine unterstützt. Die USA sind für die Zerstörung des Gazastreifens ebenso verantwortlich wie Israel.

All diese Propaganda soll die Menschen davon abhalten, denjenigen Schuld oder Verantwortung zuzuweisen, die an diesem Angriff am meisten schuldig sind, denn wenn jeder klar verstehen würde, was in seinem Namen getan wird, würde sich diese sorgfältig hergestellte Zustimmung schnell auflösen. Übersetzt mit Deepl.com

____________

Meine Arbeit wird vollständig von den Lesern unterstützt. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, haben Sie hier die Möglichkeit, etwas Geld aufmein Spendenkonto zu überweisen, wenn Sie das möchten. Hier können Sie von Monat zu Monat Taschenbuchausgaben meiner Texte kaufen. Alle meine Arbeiten dürfen frei kopiert und in jeglicher Form verwendet werden; veröffentlichen Sie sie neu, übersetzen Sie sie, verwenden Sie sie auf Merchandise-Artikeln; was immer Sie wollen. Der beste Weg, um sicherzugehen, dass Sie meine Veröffentlichungen sehen, ist, sich in die Mailingliste auf Substack einzutragen, die Sie per E-Mail über alles informiert, was ich veröffentliche. Alle Werke wurden gemeinsam mit meinem Mann Tim Foley verfasst.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*