Weißes Haus will 105 Milliarden Dollar für die Bewaffnung von Israel, der Ukraine und Taiwan     Von Kyle Anzalone, Antiwar.com

White House Seeks $105 Billion To Arm Israel, Ukraine, And Taiwan – PopularResistance.Org

On Friday, the White House rolled out its proposed $105 billion bill to arm Ukraine, Israel, and Taiwan. The legislation also includes funding for the border and humanitarian assistance. US officials say over $50 billion will go to American weapons manufacturers.

Foto oben: Präsident Joe Biden spricht während eines Treffens mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, und der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, im Kabinettssaal des Weißen Hauses, Freitag, 20. Oktober 2023, in Washington. AP Foto/Evan Vucci.

Weißes Haus will 105 Milliarden Dollar für die Bewaffnung von Israel, der Ukraine und Taiwan

    Von Kyle Anzalone, Antiwar.com

. 20. Oktober2023

Die Biden-Administration hat Einzelheiten zu ihrem umfangreichen Vorschlag für Waffenlieferungen an Israel und die Ukraine veröffentlicht.

Außerdem sollen Mittel für den Aufbau militärischer Anlagen in der Region um China bereitgestellt werden.

Am Freitag stellte das Weiße Haus seinen Gesetzentwurf über 105 Milliarden Dollar für die Bewaffnung der Ukraine, Israels und Taiwans vor. Der Gesetzentwurf sieht auch Mittel für die Grenzsicherung und humanitäre Hilfe vor. Nach Angaben von US-Beamten sollen über 50 Milliarden Dollar an amerikanische Waffenhersteller gehen.

Die Biden-Administration schlägt ein massives Hilfspaket vor, da sie den Kongress nur mit Mühe dazu bewegen konnte, mehr Mittel für den Stellvertreterkrieg in der Ukraine bereitzustellen. Der größte Teil des Geldes ist mit 61,4 Mrd. Dollar für die Ukraine bestimmt. Das Weiße Haus will genug Geld für die Ukraine, um Kiew bis zu den Wahlen 2024 zu finanzieren.

Der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan bezeichnete die Hilfe als entscheidend für die nationale Sicherheit der USA und forderte den Kongress auf, den Gesetzentwurf zu verabschieden. „Dieser Haushaltsantrag ist von entscheidender Bedeutung für die nationale Sicherheit Amerikas und die Gewährleistung der Sicherheit des amerikanischen Volkes“, sagte Sullivan. „Die Welt beobachtet genau, was der Kongress als Nächstes tut“.

Israel soll 14,3 Milliarden Dollar an Unterstützung erhalten, davon 10,6 Milliarden Dollar für die Luft- und Raketenabwehr. Die Hilfe käme zu den 3,8 Milliarden Dollar hinzu, die Tel Aviv jährlich von Washington an Sicherheitshilfe erhält.

Biden kündigte das Gesetz in einer Rede am Donnerstagabend an: „Amerikanische Führung hält die Welt zusammen. Amerikanische Allianzen sind es, die uns in Amerika sicher machen. Amerikanische Werte sind es, die uns zu einer Partnernation machen, mit der man zusammenarbeiten möchte.“ Er fuhr fort: „Das alles aufs Spiel zu setzen – wir lassen die Ukraine im Stich, wir kehren Israel den Rücken zu – das ist es einfach nicht wert. Deshalb werde ich morgen einen dringenden Haushaltsantrag an den Kongress schicken, um Amerikas nationale Sicherheitsbedürfnisse zu finanzieren – Bedürfnisse, um unsere wichtigen Partner zu unterstützen, einschließlich Israel und die Ukraine.“

Der Gesetzentwurf enthält 7,4 Milliarden Dollar für mehrere Initiativen zur Stärkung der militärischen Position Washingtons im indopazifischen Raum. Dazu gehören 2 Milliarden Dollar an Zuschüssen für ausländische Regierungen, um amerikanische Waffen zu kaufen. Taiwan wird einen Teil dieses Geldes erhalten, obwohl US-Beamte keine detaillierte Aufschlüsselung vorlegten.

Die Direktorin des Office of Management and Budget, Shalanda Young, erklärte, dass fast die Hälfte des Geldes an amerikanische Waffenhersteller gehen wird. „Mit diesem zusätzlichen Antrag werden über 50 Milliarden Dollar in die amerikanische Verteidigungsindustrie investiert, um sicherzustellen, dass unser Militär weiterhin die bereiteste, fähigste und am besten ausgerüstete Kampftruppe ist, die die Welt je gesehen hat“, sagte sie.

Young behauptete, dass diese Ausgaben die amerikanische Wirtschaft stärken und Arbeitsplätze schaffen würden. Eine Studie hat jedoch gezeigt, dass Militärausgaben mehr Arbeitsplätze kosten als sie schaffen.

Darüber hinaus werden 14 Milliarden Dollar für die Grenzsicherung ausgegeben. Das Weiße Haus behauptete, dies sei notwendig, um „die südwestliche Grenze zu sichern und den Fluss von Fentanyl zu stoppen“. Ein Teil dieser Mittel wird für die Einstellung Tausender von Strafverfolgungsbeamten verwendet.

Eine kleine Anzahl republikanischer Abgeordneter hat den Kongress daran gehindert, zusätzliche Mittel für die Ukraine zu bewilligen. Die Regierung Biden hofft, mehrere GOP-Abgeordnete dazu zu bewegen, für den Gesetzentwurf zu stimmen, indem sie die Mittel für Taiwan, Israel und die Grenze zur Ukraine kombiniert. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*